boden
"Die Erde, sanft und nachgiebig, den Wünschen des Menschen stets dienstbar, bedeckt seine Wege mit Blumen und seine Tafel mit Fülle gibt jedes Gut,
dass ihrer Fürsorge anvertraut wird, mit Gewinn zurück."  Plinius der Ältere (24 - 79 n. Chr.)
zur Internetseite von BIOLAND

Der Betrieb wurde 1990 von mir übernommen. Er entstand als selbständiger Teil aus einer Betriebsgemeinschaft heraus, die bereits 1985 mit ökologischem Gemüsebau anfingen. Erste Anfänge im Kräuteranbau fanden Ende der achtziger Jahre bei mir im Hausgarten statt. Im Winter 1995-96 erfolgte dann ein Umzug des Betriebes an den heutigen Standort.



Umweltschutz und biologischer Anbau
Der ökologische Anbau war von Anfang an Grundgedanke der Gärtnerei und ist seit dieser Zeit anerkannter Bioland-Betrieb. Verwendet werden ausschließlich organische Dünger und auf dem Acker der Einsatz von Gründüngung. Für die Topfpflanzen steht torfreduzierte Erde zur Verfügung. Überhandnehmende Blattläuse und Spinnmilben werden mit Nützlingen in Schach gehalten und eine vielfältige Flora fördert das Gleichgewicht. Dem Unkraut im Mutterpflanzenquartier wird mit der Hacke zu Leibe gerückt. Was natürlich mit einem erhöhten Zeitaufwand verbunden ist. Durch Mulchen des Bodens wird diese Arbeit reduziert.



meine Vorliebe - Heilpflanzen
In den ersten Jahren lag der Schwerpunkt im Gemüseanbau. Die eigene Vorliebe für Stauden und Kräuter, insbesondere auch Heilpflanzen hat sich inzwischen immer mehr durchgesetzt. Der Gemüseanbau beschränkt sich jetzt auf drei Folienhäuser und da bieten sich natürlich im Sommer Tomaten, Paprika und Gurken an und im Winter Feldsalat.

Bioland Gärtnerei Levkoje: Stauden, Heilpflanzen, Kräuter, Gemüse, Gehölze



Stauden rund ums Jahr
Ein großer Teil der Stauden wird im Sommer getopft und verbringt die Winterperiode draußen. Empfindliche Pflanzen überwintern im ungeheizten Folienhaus, damit sie den kalten Ostwinden nicht so ausgesetzt sind. In unseren Breiten fehlt ja häufig die schützende Schneedecke. Für die frostgefährdeten Pflanzen steht ein beheiztes Folienhaus zur Verfügung, wo die Pflanzen bei 5 °C überwintern. Gegen ein Entgelt steht das Gewächshaus auch ihren Kübelpflanzen zur Verfügung. Inzwischen wohnen etliche Kübelpflanzen ein halbes Jahr in Suderbruch und werden dann, frisch ergrünt, manchmal voller Knospen, von ihren Besitzern im Mai wieder abgeholt. In diesem Gewächshaus beginnt im März auch die neue Saison mit vielen Aussaaten und Jungpflanzen, die dann ab April zum Kauf angeboten werden.

 
 home  
Bioland Gärtnerei Levkoje Zum Heuland 6   29690 Suderbruch Tel: 05074 587  Fax: 05074 1742 Email aktuell impressum
Bioland Gärtnerei Levkoje: Stauden, Heilpflanzen, Kräuter